Jesolo

Natürliche Energie pur!

Jesolo ist eine vielseitige Ortschaft. Hier einen Urlaub zu verbringen, ist wie das Eintauchen in ein großes Kaleidoskop, wo die Elemente des Tourismusangebots ständig variieren, je nachdem, was man tun möchte. Der touristische Erfolg des Ortes besteht in der großen Fähigkeit, in die Zukunft zu blicken und seit jeher Modeerscheinungen und Trends vorwegzunehmen, welche die Erwartungen der Familien mit Kindern sowie von Pärchen und jungen Leuten, die auf der Suche nach Emotionen, Unterhaltung, Sport, aber auch Entspannung und Wellness sind, gleichermaßen zu erfüllen vermögen.

In einer Ortschaft, in der die Beherbergung von Touristen dank Unterkünften, Dienstleistungen und Initiativen eine bewährte Tradition ist; die über einen unglaublich langen Küstenstreifen, der sich von Porto di Piave Vecchia bis zum charakteristischen Porto di Cortellazzo erstreckt, an den zertifizierten Gewässern der Adria verfügt; in der die längste Fußgängerzone Europas mit 1.200 Betrieben, darunter Geschäften, Trendlokalen, Restaurants, Eisdielen und Spielotheken, ideal für einen Abendspaziergang über die beleuchteten Plätze mit ihren Brunnen ist; in der die Themenparks, vor allem Aqualandia mit den höchsten Rutschen der Welt Groß und Klein mit starken Emotionen unterhalten, wo Kunstausstellungen und Buchvorstellungen der steigenden kulturellen Nachfrage gerecht werden, durften die 12 eindrucksvollen Strecken, die sich auf einem über 500 km großen Radwegnetz erstrecken, nicht fehlen. Sie begleiten die Touristen bei ihrer Entdeckung der natürlichen Lebensräume, der Geschichte, der archäologischen Reste und der reizvollen Dörfer.

In Jesolo gibt es auch die Dienstleistung Bike Sharing mit 19 Stationen, an denen man 120 öffentliche den Touristen zur Verfügung stehende Fahrräder kostenlos ausleihen kann. Um die Dienstleistung nutzen zu können, wenden Sie sich bitte an das entsprechende Büro am Busbahnhof ATVO von Lido di Jesolo.

 

 

 

Jesolo auf dem Rad: Empfohlene Touren und Routen